Alternative Konzepte for Cheerleadingmeisterschaften in Entwicklung

Am 5. Dezember haben sich die Landesfachverbände in einer Videokonferenz mit dem Bundesverband über Alternativen für 2021 ausgetauscht. Ziel ist es, in 2021 bis Ende Juli die Landesmeisterschaften durchzuführen, um dann im Herbst eine Deutsche Meisterschaft umzusetzen.

Allen Teilnehmern der Konferenz war schnell klar, dass das derzeitige Zeitfenster für die Meisterschaften 2021 nicht einzuhalten ist. Ein Training findet aktuell max. online statt, einige Aktive sind nicht mehr erreichbar. Erst wenn die Hallen wieder geöffnet werden, können die Vereine überhaupt eine Bestandsaufnahme machen und mit einer Meisterschaftsvorbereitung beginnen. Wann das sein wird, kann derzeit niemand sagen.

 

Völlig planlos wollen die Landesverbände und der AFVD als Spitzenverband für Cheerleading allerdings nicht in das Jahr 2021 gehen. Daher ist der Plan, dass bis Ende Juli alle Meisterschaften durchgeführt werden können. Für die Durchführung werden verschiedene Ideen geprüft:

 

  1. Eine Präsenzmeisterschaft, also eine Meisterschaft wie bisher immer, wenn die Pandemie beherrschbar scheint
  2. Eine Präsenzmeisterschaft Outdoor, wenn in einem Bundesland eine Meisterschaft mit Zuschauern nur so umsetzbar ist
  3. Eine Hybrid- Meisterschaft, bei der das Programm der Teams nacheinander aufgezeichnet und erst später bewertet wird. Hier sind dann maximal die Zuschauer des eigenen Vereins denkbar

 

Obwohl Deutschland aktuell vor einem starken Lock Down steht, ist genau dies auch eine Chance für eine deutlich schnellere Öffnung der Sporthallen. Ob es dann zu einer dritten Welle und einer erneuten Einstellung des Sportbetriebs kommt, hängt von vielen Faktoren ab. Niemand kann z.B. sagen, wie sich die voraussichtlich im Januar beginnenden Impfungen auf die Pandemie auswirken wird. Die Hoffnung ist allerdings, dass eine dritte Welle dadurch vermieden wird.

 

Wir wünschen allen Teams schöne Feiertage und hoffen, dass ihr alle gesund bleibt. Bitte haltet euch an alle Regeln, damit wir bald wieder gemeinsam um Pokale und Titel kämpfen können!