AFCVSH nimmt 20. Mitgliedsverein auf!

Der American Football und Cheerleading Verband Schleswig-Holstein hat mit dem Verein "American Football Kaltenkirchen e.V." den 20. Verein aufgenommen.

Die Kaltenkirchen Crusaders sind das Herrenteam des Vereins. Der Verein baut sich mit großen Schritten auf und will 2020 am Spielbetrieb teilnehmen.

 

In unserem Verband sind damit 20 Vereine organisiert. Dies jedoch nur kurzfristig, da absehbar zwei Vereine den Verband verlassen werden: Der Ahrensburger TSV musste aufgrund von Trainermangel seine Cheerleadingabteilung schließen. Er tritt fristgerecht zum Jahreswechsel aus. Die Lübeck Seals befinden sich derzeit im Prozess der Fusion mit dem ASC Lübeck. Es ist zwar abschließend noch nicht offiziell, sobald die Mitgliederversammlungen der beiden Vereine zugestimmt haben, wird auch der Verein als Zähler wegfallen.

 

Für das kommende Jahr wird sich im Spielbetrieb einiges tun. Mit neuen Herrenteams wird neben Kaltenkirchen auch mit Bredstedt gerechnet. Außerdem möchte Elmshorn nach dem Aufstieg in die GFL eine zweite Herrenmannschaft etablieren. Neue Jugendteams könnten in Bargteheide und Bad Bramstedt an den Start gehen. Im Kreis Steinburg (Itzehoe) wird ebenfalls ein neuer Verein aufgebaut. 

 

Es tut sich also viel im echten Norden. 2020 dürfte mit so vielen neuen Teams, zwei GFL und einer GFL2- Mannschaft einiges an attraktiven Football bringen.